Karibik-Feeling im Mittelmeer

MITSEGELN
RUND UM KORSIKA

ENTDECKEN

Unter Segel begeben wir uns auf Entdeckungsreise in die eher stille und ursprüngliche Küstenregion Korsikas.
Einsame Buchten und Dorfhäfen laden uns zum Verweilen und Genießen ein.

YACHT EXKLUSIV
BUCHEN

Superspezial für alle, die Privatsphäre wollen:
eine ganze Yacht exklusiv für dich und deine Gruppe.
(Maximal 4 Personen)

WILDE NATUR

Das grüne Korsika besticht durch seine hohe Berge und wild­romantische Landschaften.
Eine Vielzahl traumhafter Buchten mit kristallklarem Wasser locken zum Relaxen, Baden und Grillen.

Wild, ursprünglich und unnahbar oder lieblich, einladend und zahm?
Korsika hat viele Gesichter. Wir schauen uns die schönsten an.

Die meisten Segler denken bei Korsika vermutlich an die berühmte Straße von Bonifacio und an die nahen Maddalenen Inseln.

Doch die Insel Korsika – als Segelrevier noch relativ unbedeutend und daher auch weniger frequentiert – hat weit mehr zu bieten und es lohnt sich allemal, dieses Gebirge im Meer von See aus zu erkunden.
Sowohl der Westen als auch der Osten Korsikas beeindrucken mit wilden, zerklüfteten Küsten in denen so manche stille Bade- und Ankerbucht auf unser Ankommen wartet.

Mal anmächelig von glattgeschliffenen Granitfelsen umrahmt, mal karibisch-lagunenartig mit weiten Sandbänken und türkisblauem Wasser laden sie stets zum Verweilen, Baden und Faulenzen ein. Zum Sonnenuntergang wird an Bord gegrillt oder ein nahes Restaurant besucht – eben “vivre comme Dieu en France”.

Aufgrund der besseren Erreichbarkeit startet und endet die Segelreise in Olbia auf Sardinien. Von hier stechen wir über die Maddalenen Inseln und Bonifacio in See zum Erlebnis-, Entdecker- und Genießertörn rund um Korsika.

Das Segelrevier um Korsika ist – obwohl mitten im Mittelmeer gelegen – keineswegs überlaufen und von ursprünglicher, wild-romantischer Schönheit.
Ein durch und durch authentischer Törn für alle Naturfreunde.

Mitsegel-Angebot Korsika – Juli 2024

Fakten zum Segelrevier Korsika

Ein ursprüngliches und eher stilles Segelrevier, das jeden durch seine wild-romatischen Eindrücke begeistert

Segeltörn Italien auf der Segelyacht Jeanneau Sun Odyssey 54DS

Das macht Korsika als Segelrevier so besonders:

Was bei diesen Törns zusätzlich möglich ist:

Charakter der Segeltörns in Korsika: *

Moderat
Ambitioniert
Sportlich

Besonders empfohlen für: *

Singles, Paare
Familien, Freundeskreise, Gruppen
Genuss-Segler
Anfänger
Fortgeschrittene

* Die Angaben dienen lediglich der groben Orientierung und Einordnung. Genaueres lässt sich in einem Telefonat besprechen.
Zögere nicht mich anzurufen wenn du Fragen zu einem Törn oder Segelrevier hast.

Dein Segelurlaub
rund um Korsika

Was dich erwartet und was du über deinen Segeltörn auf der Fair Lady wissen solltest

Frau steht bei Segeltörn in Italien am Steuer der Segelyacht

Allgemeine Infos

Die Segelreise rund um Korsika ist grundsätzlich für alle segelinteressierten Anfänger wie auch für Fortgeschrittene jeden Alters geeignet. Dies können Einzelpersonen, gerne auch Senioren, Pärchen, Freundeskreise, Gruppen (z.B. aus Segelschulen u/o -Vereinen) oder Familien mit Kindern über 16 Jahren sein.

Die seglerischen Anforderungen des Törns sind gemäßigt; um Korsika wehen beständige aber nicht zu starke Segelwinde, die Welle ist meist gering und die Navigation ist entlang der Inselküste ohnehin kein Hexenwerk.
Grundsätzlich ist ein aktives Mitsegeln der Teilnehmer jederzeit gerne möglich, wird aber nicht vorausgesetzt.


Die Yacht bewegt sich ausschließlich in Küstennähe. Gesegelt wird - ganz nach Lust und Laune - nur tagsüber in Etappen von 2 - 5 Stunden und bei guten Bedingungen, je nachdem ob gemeinschaftlich eher ein aktiver oder ein Bade- und Bummel-Segeltag beschlossen wird.

Übernachtet wird meist in einer der herrlichen Badebuchten vor Anker oder am Steg eines hiesigen Restaurants. Korsika bietet für die Freizeitschifffahrt eher wenige Häfen oder Marinas, weshalb unsere gemeinsamen Segeltage häufig in einer der Bilderbuch-Buchten enden. Da sich nicht in jeder Bucht ein Restaurant befindet werden wir auch öfters an Bord kochen bzw. den Grill anschmeißen.

Im Vordergrund stehen bei dieser Segelreise neben dem „Urlaub unter Segel“ und dem damit verbundenen extrem hohen Entschleunigungsfaktor das Landschafts- und Naturerlebnis, Baden, Schnorcheln, Entspannen und Genießen. Desweiteren bieten sich auf Korsika verschiedenste Landausflüge an, nicht nur ins touristische Zentrum Bonifacio sondern auch Exkursionen über die Insel oder diverse Wanderungen in wilder und ursprünglicher Natur.

Törngestaltung

Die Segelreise rund um Korsika ist ein 2-Wochen-Törn mit Start und Ziel in Olbia auf Sardinien. Am Anreisetag oder kurz vorher informiere ich über den genauen Liegeplatz der Fair Lady, an dem die Yacht dann ab 16 Uhr frisch gereinigt bereit steht.
In aller Ruhe beziehst du deine großzügige Kabine und lebst dich bei einem Begrüßungsdrink schon mal ein.
Bis alle weiteren Mitsegler eingetroffen sind erledigen wir den Grundeinkauf und lernen uns beim gemeinsamen Abendessen kennen, bevor wir dann am nächsten Morgen nach einer Einweisung in See stechen.

Alle weiteren Törninhalte (z. B. Fahrtstrecken, zu besuchende Spots / Sehenswürdigkeiten / Restaurants, Anlegen im Hafen oder Ankern in der Bucht, usw.) werden unter Berücksichtigung der aktuellen Gegebenheiten gemeinschaftlich besprochen und geplant.
Ich fasse die individuellen Wünsche zusammen und gebe gerne Tipps zu den jeweiligen Törnzielen bzw. bringe eigene Erfahrungen ein, um eine rundum gelungene Segelreise für alle Teilnehmer zu gewährleisten.

Der letzte Törntag bringt uns dann schon an unser Endziel, die Marina in Olbia, wo die Segelreise mit einem gemeinsamen Abendessen und einer letzten Übernachtung an Bord endet. Die Kabine ist dann am nächsten Morgen bis 10 Uhr wieder freizugeben.

Anreise

Der Mitsegel-Törn um Korsika startet und endet in Olbia auf der Nachbarinsel Sardinien.

Nahe der Marina Olbia liegt der internationale Flughafen Costa Smeralda, der mehrmals wöchentlich von den verschiedensten Destinationen und Airlines angeflogen wird.
Alternativ kann die Anreise auch mit dem eignen PKW, mit der Bahn oder zum Beispiel mit Flixbus erfolgen; vom italienischen Festland aus, etwa Genua oder Livorno, werden täglich mehrere Fährverbindungen nach Olbia angeboten.

Impressionen Segeln

Du willst mehr Fotos sehen? – Klicke hier:

Diese Segelreisen könnten dich auch interessieren:

Kroatien Mai 2024
Italien Juni / Juli 2024
Korsika Juli 2024
Balearen August 2024
Atlantik September / Oktober / November 2024
Karibik ab Dezember 2024
Gabi
Weiterlesen
Meine Bewertung – einfach klasse, der beste Urlaub ever 😉 !!!
Nicole
Weiterlesen
Didi hat uns wunderbare Plätze und Buchten gezeigt, hat uns die feinsten Restaurants empfohlen und hat uns auch noch jeden Tag herrlichen Wind beschert
Stefan
Weiterlesen
Didi ist ein erfahrener, unternehmungslustiger und humorvoller Skipper. Er kennt seine Yacht in- und auswendig und es macht ihm Freude, sein Seglerwissen weiterzugeben und den Gästen einen schönen Törn zu bieten. Man kann so viel segeln oder mithelfen, wie man möchte – immer unter dem wachsamen Auge des Skippers, der Fehler im Ansatz erkennt und sofort korrigiert.
Melanie
Weiterlesen
Es war eine wunderbare Woche mit super Wetter, tollem Wind und viel Spass. Es ist wahrlich ein reiner Genuss mit Dir zu segeln.
Paul
Weiterlesen
Die Überführung von Pula nach Zadar hat mir riesigen Spass bereitet. Deine Revier- und Bootskenntnisse in bis zu 50kn Wind sind Gold wert und machen einen Törn mit Dir sicher und entspannt. Da ist die salzige Haut abends ein Vergnügen!
Voriger
Nächster
de_DE