Welcome to Paradise

Segeltörn KARIBIK
Das Paradis vom Meer aus erleben

Icon-Palmeninsel

PARADIESISCH

Jede der karibischen Inseln ist ein Juwel für sich und besticht mit ganz eigenen Reizen voller Schönheit und Exotik.
Üppige Tropenwälder, fischreiche farbenfrohe Riffs, endlose Sand­strände, perfekte Winde – ein Seglerhimmel auf Erden.

YACHT EXKLUSIV
BUCHEN

Superspezial für alle, die Privatsphäre wollen:
eine ganze Yacht exklusiv für dich und deine Gruppe.
(Maximal 4 Personen)

SIMPLY THE BEST

Warme, gleichmäßige Winde und die lange Atlantikwelle machen das Segeln von einer Insel zur nächsten zu einem intensiven Erlebnis für alle Sinne.
Exotische Gerüche und Land­schaftseindrücke entführen dich in eine faszinierende Welt.

Segeltörn Karibik: Palmengesäumte weiße Sandstrände...

…stets ideale Segelbedingungen in atemberaubend schöner exotischer Kulisse und hunderte von Inseln und Eilande, die es zu entdecken gilt.
Wild und ursprünglich toppt die Karibik alle Vorstellungen und präsentiert sich als perfektes Segelrevier für jeden Natur-, Wasser- und Segelfreund.

Das Seegebiet der Karibik ist riesig und ebenso umfangreich sind die Törn-Optionen für einen gelungenen, abwechslungsreichen und unvergesslichen Segelurlaub entlang der sehr unterschiedlichen karibischen Inselstaaten.

Start und Ziel für die Mitsegel-Törns in der Karibik ist die zu Frankreich gehörende Insel Martinique inmitten der Inselgruppe der Kleinen Antillen.
Von hier aus ergeben sich zwei sehr lohnende Törnoptionen: die eine führt nördlich in die von Seglern noch weniger frequentierte aber deswegen nicht weniger schöne Region mit den üppig bewachsenen Inseln Dominica, Guadeloupe, Montserrat und Antigua.

Die andere, südliche Route entführt in die ursprüngliche Inselwelt der Winward Islands entlang St. Lucia, St. Vincent, Bequia bis zu den Grenadines mit den Tobago Cays, einem Marinepark von paradiesischer Schönheit.
Mit dem türkisfarbenen glasklaren Wasser und den beeindruckenden Riffs erfüllen sich hier sämtliche Karibik-Klischees – die perfekte Segel- und Urlaubsidylle.

Mitsegeln in der Karibik: das steht für perfekte Segeltage auf dem Meer, überschwänglich tropische Natur und Bilderbuch-Buchten, für Baden, Schnorcheln, viel Zeit für Ausflüge und Entdeckungen sowie für jede Menge bleibender Eindrücke.

Sehnsuchtsziele im warmen Passatwind: die Traumreviere der Karibik bieten Blauwasser-Segeln vom Allerfeinsten und eignen sich für genuss-, abenteuer- und entdeckungs­freudige Segler jeglicher Couleur.

Mitsegel-Angebote Karibik – ab Dezember 2024

Fakten zum Segelrevier Karibik

Die Karibik erfüllt deine Seglerträume und ist das perfekte Revier für alle Ansprüche

Karibik Strand von Marigot

Das macht die Karibik zum mitsegeln so besonders:

Was bei diesen Törns zusätzlich möglich ist:

Charakter der Segeltörns in der Karibik: *

Moderat
Ambitioniert
Sportlich

Besonders empfohlen für: *

Singles, Paare
Familien, Freundeskreise, Gruppen
Genuss-Segler
Anfänger
Fortgeschrittene

* Die Angaben dienen lediglich der groben Orientierung und Einordnung. Genaueres lässt sich in einem Telefonat besprechen.
Zögere nicht mich anzurufen wenn du Fragen zu einem Törn oder Segelrevier hast.

Dein Segelurlaub
in der Karibik

Was dich erwartet und was du über deinen Segeltörn auf der Fair Lady wissen solltest

Segeltörn in der Karibik, Sanstrand von Mareau

Allgemeine Infos

Das fantastische Traumrevier der Karibik, genauer gesagt der Kleinen Antillen, bietet großartige Mitsegel-Törns für alle segelinteressierten Anfänger wie auch für Fortgeschrittene jeden Alters. Dies können Einzelpersonen, gerne auch Senioren, Pärchen, Freundeskreise, Gruppen (z.B. aus Segelschulen u/o -Vereinen) oder Familien mit Kindern über 16 Jahren sein.

Die seglerischen Anforderungen liegen eher im mittleren als im unteren Bereich. Überschaubare Tagesetappen von bis zu sechs Stunden Segelzeit machen das Mitsegeln dennoch für alle Interessierten grundsätzlich möglich weil auf einen ausgefüllten Segeltag meist ein Ruhe- und Erholungstag an irgendeiner paradiesischen Traumbucht oder karibischen Palmeninsel folgt, bevor die Segelreise zum nächsten Hotspot weitergeht.

Das Segeln in der Karibik ist aufgrund der beständigen Passatwinde um die 5 Beaufort und der langen Atlantikdünung ambitioniert bis sportlich, jedoch kommt auch das Urlaubsfeeling keinesfalls zu kurz, was im wesentlichen dem fortwährend milden und sonnigen Klima, den Naturschön­heiten und dem insgesamt einfach umwerfenden Flair zuzuschreiben ist.

Die Tagesetappen sind länger als im Mittelmeerraum wie z.B. der Segeltörn Balearen, es wird aber auch hier in aller Regel nur tagsüber und stets in relativer Landnähe gesegelt und am Abend in einer Bucht geankert oder an einer Boje festgemacht.
Nach Lust und Laune grillen wir Fisch oder Hummer an Bord oder lassen uns in einem schönen Restaurant verwöhnen, bevor es bei dem Kojencharter zum schlafen in die Kajüte geht.

Das Traumrevier der Kleinen Antillen besticht durch seine Authentizität und Einmaligkeit, paradiesische Schönheit, durch immer warmes, glasklares und fischreiches Wasser, durch stets angenehme Temperaturen und viele weitere Features.

Alleine schon durch die ungeheure Vielfalt und Exotik dieses Reviers stehen bei diesen Törns Urlaubs- und Segelfreuden pur im Vordergrund: Entdecker- und Naturerlebnisse vielfältigster Art, Baden, Schnorcheln, Tauchen, Entspannen, Genießen, durch Einheimische geführte Landausflüge und nicht zuletzt die schmackhafte kreolisch orientierte Küche mit ihren vielfältigen, höchst aromatischen Fleisch- und Fischgerichten, Gemüse- und Obstvariationen.

Törngestaltung

Die Törnangebote sind in aller Regel auf 2-wöchige Törns ausgelegt, jeweils von Samstag bis Samstag. Für Einwöchige Segelreisen bietet sich z.B. der Segeltörn Atlantik an. Am Anreisetag oder kurz vorher informiere ich über den genauen Liegeplatz der Fair Lady, an dem die Yacht dann ab 16 Uhr frisch gereinigt bereit steht.
In aller Ruhe beziehst du deine großzügige Kabine und lebst dich bei einem Begrüßungsdrink schon mal ein.
Bis alle weiteren Mitsegler eingetroffen sind erledigen wir den ersten Einkauf und lernen uns beim gemeinsamen Abendessen kennen, bevor wir dann am nächsten Morgen nach einer Einweisung in See stechen.

Alle Mitsegel-Törns garantieren einen ausgewogenen Mix aus aktivem Segeln, an dem sich jeder gerne beteiligen kann, aus Entspannung und Genuss.

Auf einen kompletten Segeltag folgt in aller Regel ein Pausetag, um Zeit für Natur, Land und Leute zu finden.
Alle weiteren Törninhalte (z. B. zu besuchende Spots / Inseln / Riffs, Anlegen im Bojenfeld oder Ankern in der Bucht, an Bord grillen oder Essen gehen, usw.) werden unter Berücksichtigung der aktuellen Gegebenheiten gemeinschaftlich besprochen und geplant, sodass die Wünsche und Interessen aller berücksichtigt sind.

Ich fasse die individuellen Wünsche zusammen und gebe gerne Tipps zu den jeweiligen Törnzielen bzw. bringe eigene Erfahrungen ein, um eine rundum gelungene Segelreise für alle Teilnehmer zu gewährleisten.
Es warten auf dich eine atemberaubende Unterwasserwelt, malerische Sandstrände und türkisfarbenes Wasser. Unsere Route (der klassische Karibik-Törn) führt vorbei an St. Lucia und St. Vincent, Bequia, Mustique, Mayreau bis zu den Grenadinen und den Tobago Keys oder wir wählen die nördliche Route vorbei an Dominica, Guadeloupe, Antigua und Montserrat. Buche deinen Traumurlaub in der Karibik und hisse die Segel.

Der letzte Törntag bringt uns dann schon nahe an unser Endziel und wir beschließen die gemeinsame Segelreise in einem schönen Restaurant bevor ich dich am nächsten Tag bitte, die Kabine bis 10 Uhr wieder freizugeben.

Anreise

Alle Kojencharter in der Karibik starten und Enden auf der französischen Insel Martinique, die als Inlandsflug mehrmals täglich von Paris aus direkt angeflogen wird.
Per Taxi oder Bus ist die Marina dann in ca. 45 Minuten zu erreichen.

Bitte beachten: auch wenn der Flug nach Martinique innereuropäisch ist, genügt der Personalausweis als Reisedokument nicht! Bei Ein- und Ausreise der karibischen Inselstaaten wird stets ein Reisepass benötigt, der noch mindestens ein halbes Jahr Gültigkeit haben muss.

Impressionen Segeln

Du willst mehr Fotos sehen? – Klicke hier:

Welche Saison ist für den Segeltörn in der Karibik die beste?

Wer einen Segeltörn in der Karibik plant, hat unzählige Möglichkeiten. Sei es mit einem Kreuzfahrtschiff oder einem Motorboot, mit einem Katamaran oder mit einer Segelyacht. So ist es auch mit der Saison: der eine möchte dem grauen Winter entfliehen, der andere dem Herbst oder dem verregneten Sommer in Deutschland.
Die optimale Saison zum Mitsegeln in der Karibik und zum reichlich Segelerfahrung sammeln ist von ungefähr Oktober bis in das Frühjahr, also April. In dieser Zeit ist das Wetter besonders angenehm, da Trockenzeit herrscht und auch keine Hurrican Saison ist. Die Temperaturen liegen ganzjährig bei durchschnittlich 30 Grad; das Wasser lädt aufgrund stets angenehmer Temperaturen zum Schwimmen und Schnorcheln ein.

Wie lange dauert der Segeltörn in der Karibik?

Um die ganze Vielfalt der Karibik zu erfahren und um mehr als nur eine Insel sehen zu können, gehen die Karibik Segeltörns in aller Regel über zwei Wochen. In dieser Zeit kannst du im sogenannten Kojencharter die Karibik entdecken, die Strände und Buchten erkunden, aber auch Segelerfahrung sammeln und mit mir als Skipper an deiner Seite auch das Steuer übernehmen.

Wie erfolgt die Anreise in das Segelrevier Karibik?

Die Anreise erfolgt am besten per Flugzeug. Der Ankunftsflughafen ist auf Martinique und hier endet der Segeltörn auch, so dass du bei dieser Segelreise keinen Gabelflug benötigst.
Am einfachsten kommst du von Paris aus auf die französische Insel, als Inlandsflug. Die Insel die zu den kleinen Antillen gehört, zählt zum französischem Überseedépartement. Der innereuropäische Flug dauert von Paris nach  Fort de France ca. 8-9 Stunden.

Was macht der Skipper bei dem Segeltörn?

Neben der Reiseplanung und Vorbereitung der Segelyacht, stehe ich als Skipper immer für Tipps und Sehenswürdigkeiten zur Verfügung. Die Planung der Segelreise wird immer in der Gruppe gemeinsam besprochen, trotzdem kann ich mein Erfahrungen zu den schönsten Korallenriffen, den besten Stellen zum Schnorcheln und vielen weiteren Erlebnissen, mit euch teilen.

Diese Segelreisen könnten dich auch interessieren:

Kroatien Mai 2024
Italien Juni / Juli 2024
Korsika Juli 2024
Balearen August 2024
Atlantik September / Oktober / November 2024
Karibik ab Dezember 2024
Gabi
Weiterlesen
Meine Bewertung – einfach klasse, der beste Urlaub ever 😉 !!!
Nicole
Weiterlesen
Didi hat uns wunderbare Plätze und Buchten gezeigt, hat uns die feinsten Restaurants empfohlen und hat uns auch noch jeden Tag herrlichen Wind beschert
Stefan
Weiterlesen
Didi ist ein erfahrener, unternehmungslustiger und humorvoller Skipper. Er kennt seine Yacht in- und auswendig und es macht ihm Freude, sein Seglerwissen weiterzugeben und den Gästen einen schönen Törn zu bieten. Man kann so viel segeln oder mithelfen, wie man möchte – immer unter dem wachsamen Auge des Skippers, der Fehler im Ansatz erkennt und sofort korrigiert.
Melanie
Weiterlesen
Es war eine wunderbare Woche mit super Wetter, tollem Wind und viel Spass. Es ist wahrlich ein reiner Genuss mit Dir zu segeln.
Paul
Weiterlesen
Die Überführung von Pula nach Zadar hat mir riesigen Spass bereitet. Deine Revier- und Bootskenntnisse in bis zu 50kn Wind sind Gold wert und machen einen Törn mit Dir sicher und entspannt. Da ist die salzige Haut abends ein Vergnügen!
Voriger
Nächster